Ein Software-Technologieunternehmen mit einem Umsatz von 3,6 Mrd. € hatte Schwierigkeiten mit langen Verkaufszyklen und unterschiedlichen Prozessen bei der Anwendung des CRM in allen drei Geschäftsbereichen.

Die Führungskräfte des Softwareherstellers sahen Bedarf für eine Lösung, die Methodik und Technologie miteinander verbindet, um die Strategie zu verbessern und Deals offensiv zum Abschluss zu bringen.

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit der Miller Heiman Group eingegangen, um Strategisches Verkaufen® mit Perspektive und Konzeptorientiertes Verkaufen zu implementieren und in die Vertriebsanalyse-Plattform Scout zu investieren.

Trotz anspruchsvoller Terminplanung konnte das Software-Technologieunternehmen sowohl Methodik als auch Scout einzuführen, eine bahnbrechende Kombination aus Sicht des Director of Sales Enablement. „Es ist leicht, sich für Scout zu entscheiden, und es ist leicht, mit Scout zu wachsen.“

Laden Sie die Fallstudie hier herunter und erfahren Sie mehr über die drei Faktoren, durch die Scout die Prozesse und Geschäftsergebnisse des Unternehmens innerhalb kürzester Zeit positiv beeinflusst hat.

Up Next

Fallstudie: Scout ist skalierbar und hilft Verkäufern, Geschäftsergebnisse zu verbessern

Unkategorisiert | 29. Mai 2019

Fallstudie: Scout ist skalierbar und hilft Verkäufern, Geschäftsergebnisse zu verbessern

Vertrieb strukturieren – 13 Must Knows, Teil 7

Sales Ready | 31. März 2017

Vertrieb strukturieren – 13 Must Knows, Teil 7